Camping Hotels und Lodges in Alaska Kenai Penisula mit dem Wohnwagen, Mietwagen oder Zelt

 

Hotels und Lodges
Lodge
State Park Cabins
Cabins
Wohnmobil und Zelt
Camping

Übernachten in Alaska

Hier einige Tipps zum Übernachten in Alaska. Ich beschränke mich auf die Kenai Penisula und den Denali National Park. Umfassende Tipps finden Sie in den Reiseführen (rechts abgebildet). Eine Auswahl der besten Hotels und Lodges finden Sie im Best Places Alaska (2002) Reiseführer. Eine umfassende Aufstellung von Campingplätzen und Wohnwagenabstellplätzen erhalten Sie im Traveler's Guide to Alaskan Camping Campingführer.

Preise und Saison
Die Übernachtungspreise sind der kurzen Saison (Juni-September) angepasst. Im Herbst bis Frühjar sind die meisen Campingplätze und Lodges geschlossen. D.h. die Betreiber müssen ihr Geld im kurzen Sommer verdienen. Das schlägt sich natürlich in den Preisen nieder:

  • Zeltplatz ca. 5-10$ /Nacht und Nase
  • Wohnwagensetellplatz ca. 8-15$ / Person
  • Einfache Trekking-Hütten, Cabins (ohne Küche / Toilette) 10$ / Person
  • Cabins (mit Küche / Bad) ca. 50-100$ / Person
  • Hotels und Lodges ca. 150-250$ /Person
Der Juli ist absolute Hochsaison. Durch die Überschneidung der Lachswanderungen, sind die meisten Lodges, Hütten und Campingplätze ausgebucht. Selbst auf dem Russian-River-RV Park findet man nur noch mit Glück einen Stellplatz für seinen Wohnwagen oder eine kleine Ecke für sein Zelt. Kleinere Campingplätze lassen,speziell im Juli, im Gegensatz zu grösseren, keine Reservierungen zu.

Falls Sie Ihren Angelurlaub im Juli planen, ist es sehr empfohlen 3-6 Monate vorher zu reservieren.

Alaska Übersicht Kenai Peninsula, Alaska